Standardsoftware STEP-by-STEP

 

Einführung

Das Spielbetriebs-, Trainings- und Experten-Portal zur Spieler- und Talent-Entwicklungs-Planung wurde in Zusammenarbeit von 1899 Hoffenheim und PSS entwickelt und ermöglicht die effiziente Steuerung und Koordination des Trainings- und Spielbetriebes in Vereinen und Verbänden. Es handelt sich hier um ein Expertensystem, das von höchst qualifizierten Spezialisten des Trainingswesens und der Spielbetriebsabwicklung maßgeblich geprägt wurde.

Dieses Managementwerkzeug ist von der Erstinbetriebnahme an ein eigenständiges Individualportal. Es wird zunächst im Vorfeld der Installation das Design (Farben, Vereinslogo etc.) mit dem Neukunden abgestimmt. Im Anschluss werden die individuellen Events besprochen und nach Kundenwunsch realisiert. Dazu gehören im Wesentlichen die gewünschten Trainingskomponenten (auch die der Individual– und Rehabilitationstrainings), die Stärken-/Schwächen-Profile (incl. der Bewertungskriterien) sowie die Schnittstellendefinitionen der leistungsdiagnostischen Datenimporte. Eventuell vorliegende Daten von Mitarbeitern, Spielern und sonstigem Personal werden vor dem Start übernommen. Genauso werden die gewünschten Verlinkungen mit beliebigen Websites oder Tickern getätigt bevor der Echteinsatz beginnt. Damit ist das Portal STEP-by-STEP kundenspezifisch individuell konfiguriert.

Es kommt aber noch besser. Durch die verwendete Basistechnologie (MS-Sharepoint-Services) ist jeder Kunde nach einer entsprechenden Ausbildung selbst in der Lage das Portal individuell weiter auszubauen. Erweiterungen der Datenbank, Hinzufügen von beliebigen weiteren Seiten und/oder Links sowie eigene Gestaltungen, all dies gelingt mit den gelieferten Bordmitteln. Trotz dessen ist die Programmpflege und Software-Wartung dadurch nicht beeinträchtigt.

 

Ziele und Strategie

Die Herausforderung für die Qualitätsanforderungen an ein zeitgemäßes, effizientes Kommunizieren sportlicher Konzepte etwa in einem Nachwuchsleistungszentrum sind klar und eindeutig: Alle Trainer und sportlichen Funktionsstäbe müssen die Ausbildungsprinzipien zunächst im Detail kennen. Um sie zu „leben“, benötigen sie jedoch vor allem aktuelle, fundierte und praxisorientierte Ideen und Hilfen rund um die konkrete Ausbildung der Talente. Dazu dienen die im Portal STEP-by-STEP eingearbeiteten Bereiche der Ausbildungsphilosophie und des Rahmentrainingskonzeptes. Hier verbinden sich praktischer Sportsachverstand der Trainer, Erfahrungen im Spitzensport einzelner Experten, pädagogisches Wissen sowie trainings- und sportwissenschaftliches Know-How. Jede Organisation, die das Portal einsetzt, hat hier die theoretischen und praktischen Vorgaben zu leisten. Damit wird klar, welche strategische Bedeutung dem Portal zukommt. Dies geht auch aus der nachfolgenden Darstellung hervor, auf der das Portal (STEP-by-STEP) als Schlüsselwerkzeug auf oberster Steuerungsebene einer Organisation dargestellt ist.

 

 


Quelle: http://www.mik.nre.de/sspo/doks/tf/w_09/hoffenheim.pdf

 

Ortsunabhängige Echtzeitkommunikation...

  • ...in allen Prozessen des Spielbetriebs
  • ...in allen Prozessen des Trainingsbetriebs
  • ...in allen Prozessen der Trainingssteuerung
  • ...in allen Prozessen der Spieler- und Talent-Entwicklungs-Planung

 

 

Success Story

Wir sprechen nicht im Konjunktiv sondern von einem in der täglichen Praxis befindlichen und bewährten Verfahren, in dem bereits in der dritten Generation bei 1899 Hoffenheim erfolgreich gearbeitet wird. Insbesondere Ergonomie und schnellst mögliches Arbeiten standen bei der Entwicklung neben der inhaltlichen Qualität im Vordergrund, um die Akzeptanz bei allen Mitarbeitern zu gewährleisten. Und Sie können sicher sein, dass bei 1899 Hoffenheim die strategische Relevanz eines solchen Verfahrens sowie die Anforderungen und Ansprüche an STEP-by-STEP sehr, sehr hoch angesiedelt sind.

 

 

Generelles und Beispiele

Im Folgenden werden einerseits zu den wichtigsten Bereichen des Portals Beispiele angeführt, wie man sich dieses im Einzelnen vorstellen könnte. Andererseits werden weitere generelle Informationen zum Portal STEP-by-STEP gegeben und dargestellt.

 

 






(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Datenschutzerklärung

  |